Schnell und vielseitig: Die Vernetzungsoption des Dialoggarers verspricht Inspiration und Kochvergnügen. Aus der Rezeptdatenbank der App können Anwender aus zahlreichen Automatikprogrammen wählen, die speziell für ihn entwickelt sind. Der Garer arbeitet mithilfe elektromagnetischer Wellen und ermöglicht so ein punktgenaues Garergebnis - auch bei der gleichzeitigen Zubereitung unterschiedlicher Lebensmittel.

Ob Kochen, Putzen oder Wäsche waschen – smarte Hausgeräte nehmen uns heute und zukünftig eine Menge Arbeit ab.

Die Zeiten haben sich geändert. Was gestern das Buch war, ist heute das E-Book. Einkaufslisten befinden sich nicht mehr auf kleinen Zetteln, sondern werden in einer App auf dem Smartphone verwaltet. Rezepte stehen nicht mehr in einem Koch- oder Backbuch, sondern im World Wide Web.

Smarte Features

Der digitale Trend bringt große Veränderungen mit sich. Unser ganzer Alltag passt sich ihm an, wird immer smarter. Und wo könnte man dies besser beobachten, als in unseren eigenen vier Wänden? Kochen, Waschen, Putzen – alles soll heute vollautomatisch ablaufen oder zumindest mit einer gewissen Unterstützung für den jeweiligen Anwender.

Panasonic

Zum Beispiel mithilfe der Steuerung über smarte Endgeräte. Zahllose Apps für Smartphone, -watch oder Tablet erleichtern bereits heute den Haushaltsalltag. Die Backofen-App liefert dem Gerät entsprechende Rezepte. Automatikprogramme und Temperatursensoren regeln den perfekten Garpunkt für Fleisch, Brot sowie Kuchen. Und der Kühlschrank mit Kameras im Inneren teilt rechtzeitig mit, dass die fehlende Milch noch nicht wieder auf dem digitalen Einkaufszettel steht.

Vollautomatisch

Ein Meisterkoch muss man heute nicht mehr sein, um einigermaßen oder auch im großen Stile den Kochlöffel zu schwingen. Auch außerhalb der Küche ist und wird vieles (noch) einfacher. Saugroboter befreien den Boden selbstständig von Staub und Schmutz. Eelektronische Putzroboter bringen die Fensterscheiben auf Hochglanz. Bestimmte Waschmaschinen sind mittlerweile in der Lage die jeweilige Dosierung des Waschmittels selbst zu bestimmen. So macht dann doch selbst Haushalt Spaß – in der Zukunft vielleicht sogar noch mehr, als wir es uns zum jetzigen Zeitpunkt vorstellen können.

 

Smartes unterm Weihnachtsbaum