Der Wintergarten bietet ebenfalls in seiner namensgebenden Jahreszeit ein hohes Maß an Lebensqualität. Vor Wind und Wetter geschützt lässt sich darin vor allem in den dunkleren Monaten noch lange Sonnenlicht genießen. Für eine angenehme Nutzung an 365 Tagen im Jahr ist der passende Sonnenschutz samt Steuerung unverzichtbar. Wenn die Sonne im Lauf des Tages wandert, können ihre Strahlen durch die Glaswände in den Wintergarten scheinen und unangenehm blenden. Das gilt besonders im Winter, wenn die Sonne tief steht. Hier hilft ein innenliegender Sonnenschutz, wie Rollos oder Faltstoren. Der Blend- und Sichtschutz bietet auch die Möglichkeit, die Sonneneinstrahlung als natürliche Wärmequelle zum Aufheizen zu nutzen. Durch die passive Solarenergiegewinnung reduzieren sich auch die Heizkosten. Für ein effizientes System ist eine intelligente Steuerung sinnvoll: sie ermöglicht nicht nur eine besonders komfortable Handhabung, sondern auch ein hohes Maß an Sicherheit, auch oder gerade wenn die Bewohner außer Haus sind. Foto: Warema

Im Sommer ist jeder für eine gute Verschattung dankbar, weil sie gegen die Hitze hilft und für Kühlung sorgt. Ist sie deswegen im Winter zu vernachlässigen?

Gerade im Winter sehnt man sich nach viel natürlichem Sonnenlicht, das die trübe Stimmung und dunklen Stunden vertreibt. Wozu also Verschattung im Winter? Nun, in der kalten Jahreszeit steht die Sonne bekanntermaßen tiefer über dem Horizont als im Rest des Jahres.

Komfortable Steuerung für den Sonnenschutz von Somfy.
Per Touchscreen lässt sich die neue Sonnenautomatik samt persönlicher Wohlfühlszenarien auf dem Funkhandsender intuitiv und kinderleicht bedienen. Der in alle Schalterprogramme integrierbare Funkwandsender ermöglicht eine komfortable Steuerung der Fahrgeschwindigkeiten über Drucktasten. Foto: Somfy

Scheinen nun Sonnenstrahlen durch Ihre Fenster, sind diese wegen des flachen Winkels besonders blendend. Dank smarter Steuerung können Sie Ihre Rollläden und andere Verschattungssysteme von der Couch aus nicht mehr nur per Handy oder Tablet herunterfahren: Die Sprachsteuerung ist auch in diesem Bereich inzwischen angekommen. Amazon Alexa nimmt Ihnen nicht nur das Hoch- und Runterfahren der Rollläden ab, sie startet auch individualisierbare Szenarien.

In Verbindung mit einem kompletten Hausautomationssystem werden ebenso Beleuchtung oder Entertainment-System damit verbunden. Bei einem Szenario wie „Gemütlicher Feierabend“ würde Alexa dann die Rollläden herunterfahren, angenehmes Licht anmachen und Musik abspielen. Doch eine Sprachsteuerung ist nicht nur etwas für Technikliebhaber. Besonders Menschen mit Handicap und Senioren profitieren von einer so komfortablen und flexiblen Lösung, die ohne Schalter funktioniert.

Intelligente Verschattung

Das Sonnenlicht ist im Winter zwar weiter gestreut, hat aber weniger Kraft. Das heißt, man muss umso mehr heizen, um drinnen für genug Wärme zu sorgen. Auch hier sind intelligente Verschattungen von Vorteil.

Zentrale Hausautomation von Becker-Antriebe.
Wer bei seiner zentralen Hausautomation auf Becker Antriebe setzt, kann diese nun um einen komfortablen Zusatz erweitern: die Sprachsteuerung der verknüpften Geräte mit Amazon Alexa. Dazu gehören beispielsweise die Einrichtung diverser, individualisierter Szenarien. Foto: Becker-Antriebe

Licht als als passiven Heizer nutzen

Wenn die Sonne kraftvoll scheint, sind die Rollläden oben und das Licht wird als passiver „Heizer“ für das Haus genutzt. Wird es draußen dunkel und kalt, agieren Rollläden dank ihrer Position außen am Fenster wie eine weitere, wärmedämmende Schicht. Weniger Heizwärme gelangt nach draußen und es bleibt drinnen angenehm warm.

Automatisch öffnen und schließen

Mithilfe von Sensoren steuern sich die smarten Beschatter problemlos selbst und reagieren flexibel auf die aktuellen örtlichen Gegebenheiten, egal, zu welcher Jahreszeit. Auch das Programmieren eigener Schwellenwerte ist bei manchen Systemen möglich. Das heißt, werden festgelegte Sonnen-Schwellenwerte unter- oder überschritten, öffnen oder schließen sich die Behänge automatisch.

Die Möglichkeiten der Individualisierung sind sehr vielfältig und bieten für jeden Anspruch und jede Jahreszeit eine passende, komfortable Lösung. Beschattung ist also auch im Winter ein aktuelles Thema, denn die Sonne scheint immer!

xIntelligente Verschattung