homematic-ip-hunter-douglas-smarte-verschattung-plisee
Copyright: eQ-3

Homematic IP beteiligt sich erstmals an der Produktion von Lösungen im Bereich der intelligenten Snnenbeschattung und holt sich dafür den Weltmarktführer für Sonnenschutzsysteme, Hunter Douglas, ins Boot.

Unter dem Namen „powered by Homematic IP“ entwickeln die Unternehmen in Zukunft Rollos, Doppelrollos, Jalousien und Plissees, die smart gesteuert und automatisiert werden können. Die Produkte sind in unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich und werden auf Kunden-wunsch konfektioniert. Die ersten gemeinsamen Produkte, fernsteuerbare Rollos und Doppelrollos, können ab Sommer bei mehreren renommierten Konfektionären erworben werden. Die Beschattungselemente selbst werden in Kooperation mit Hunter Douglas gefertigt. Die Motoren der Produktlinie werden ausschließlich in Deutschland produziert und beinhalten die smarte Homematic IP Technologie von eQ-3. So vereinen die Produkte die hochwertige Produktverarbeitung aus dem Haus Hunter Douglas mit den umfassenden Automatisierungsmöglichkeiten des Smart-Home-Systems.

Smarte Steuerung

Die Steuerung der Verschattung erfolgt über die Homematic IP-App, per Fernbedienung oder Sprachbefehl über Amazon Alexa oder Google Home. Kunden können so jederzeit flexibel die Behanghöhe ändern oder Zeitprofile und Automatisierungsregeln festlegen. Bei einigen der später verfügbaren Produkte wie den Jalousien kann darüber hinaus auch die Lamellenposition angepasst werden. Im Produktumfang ist auch der Homematic IP Access Point enthalten. Daher eignen sich die Produkte ideal als Einstieg in die Smart-Home-Welt, denn später können weitere Homematic IP Geräten damit kombiniert werden. Auch in ein bereits bestehendes System können die Rollos, Jalousien und Plisees integriert werden.

Mehrwert für die Kunden

Bernd Grohmann, Vorstand eQ-3 sagt: „Wir sind stolz, mit Hunter Douglas einen Weltmarktführer als Partner gewonnen zu haben. Mit der Automatisierung von Produkten im Bereich der Innenbeschattung haben wir einmal mehr bewiesen, dass unsere Technologie bestens geeignet ist, um Produkte verschiedener Hersteller smart zu machen. Durch die Kooperation erschließen wir nicht nur einen neuen Produktbereich, sondern auch eine gänzlich neue Klientel.“ Und Mirko Müller-Stüler, Geschäftsführer Hunter Douglas Kassel äußert sich folgendermaßen zur Kooperation: „Unser Ziel ist es, in verlässlichen Partnerschaften mit den besten Unternehmen innovative Themen und Produkte zu entwickeln. Die intelligente Homematic IP Technologie bietet einzigartige Vorzüge und wir ermöglichen unseren Kunden so, die Zukunft mit Smart-Home-Lösungen erfolgreich zu gestalten.“

Hier sind die Produkte erhältlich

Die Produkte werden über Konfektionäre vertrieben. Diese fertigen die Anlagen nach Maß an und vertreiben sie an Architekten, Fensterbauer, den Fachhandel und Dekorateure, die die Rollos, Jalousien und Plissees letztlich beim Endkunden einbauen. Einige der führenden Konfektionsbetriebe in Deutschland und Österreich haben sich bereits entschieden, die Produkte in ihr Angebot aufzunehmen. Perspektivisch sollen die Produkte auch in weiteren europäischen Ländern erhältlich sein.