(Smartes) Haus des Jahres Wahl – Silbersieger

Bilder: WeberHaus

Das Fertighaus „generation5.5“ von WeberHaus ist einer der drei Silbersieger. Es verfügt über eine Photovoltaikanlage mit Stromspeicher, ein intelligentes Energiemanagement und eine Ladestation für E-Fahrzeuge. Unter anderem durch diese smarten Features erreicht das Haus den Standard KfW 40 Plus, weshalb Hauskäufer von der höchstmöglichen staatlichen Förderung profitieren. Neben dem smarten Energiemanagement bietet das Haus Möglichkeiten zur intelligenten Steuerung von Multimedia, Raumtemperatur, Licht und Rollläden.

Küche "generation5.5"

Entspanntes Wohnen

Die Haustechnik lässt sich über die Sprachassistenten Alexa von Amazon oder über Apples Siri steuern.

Smart-Home-System WeberLogic 2.0

Immer informiert

Die Hausbewohner:innen können die Haustechnik über das Display steuern und wissen immer genau, was gerade passiert.

Hausbewohner:innen können dabei beispielsweise Anwesenheit simulieren, die Beleuchtung an die Stimmung anpassen oder die Raumtemperatur je nach Bedarf gestalten. Das spart nicht nur Energie, sondern sorgt auch für Sicherheit und Komfort. Dabei ist im Haus die herstellereigene Smart-Home-Steuerung WeberLogic2.0 installiert, die über Funk läuft. Der Haushersteller kooperiert mit Apple und Amazon und bietet Bewohner:innen dadurch die Nutzung der Sprachassistenten Siri oder Alexa in ihrem smarten Zuhause an. Das „generation5.5“ ist für rund 360.000 Euro schlüsselfertig erhältlich. Mehr zu den Gewinnern der Haus des Jahres Wahl erfahren Sie hier.

Geschrieben von Redaktion am 22.06.2021

FamilyHome Haus des Jahres Hausbau Smart-Home Smart-Home-System WeberHaus Allgemein Energiesparen Komfort